Sowohl für den Angriff, als auch für die Verteidigung, solltest du die richtigen Einheiten parat haben. Grundlegend teilen sich die Einheitentypen in offensive und defensive Kämpfer auf. Der Erfolg deiner Attacken beruht also auf der Schlagkraft deiner offensiven Streitmacht, während die Verteidigung von Dörfchen und natürlich deiner eigenen Stadt von der defensiven Stärke abhängt. Unbedingt zu beachten ist also, dass du von beiden Typen genügend Krieger ausbildest.

Starke Einheiten für deine Armee

Stormfall EinheitenSowohl bei den defensiven, als auch den offensiven findest du folgende Unterteilung:

1. Infanterie
2. Kavallerie
3. Okkulte
4. Bestiarium

Während du relativ schnell an Infanterie und Kavallerie gelangst, sind weitaus mehr Investitionen notwendig, um okkulte Einheiten und Wesen aus dem Bestiarium für deine Armee zu gewinnen. Insbesondere spezielle Gebäude und verlorenes Wissen ist notwendig, damit du diese starken Einheiten einsetzen kannst.

Doch dieser Aufwand lohnt sich! Während eine gewöhnliche Infanterie-Einheit gerade 40 Punkte in der offensiven Kraft haben, bringen okkulte Einheiten 720 und Bestien sogar über 1400 Punkte in den Kampf. Gleiches gilt im Umkehrschluss für den defensiven Teil deiner Truppen.

Die ultimativen Einheiten

DracheUm die stärksten Einheiten von Stormfall Age of War zu erhalten musst du dich Turnieren und Missionen stellen. Die Turniere erwarten dich innerhalb der zeitlich begrenzten Ereignisse. Bist du dort erfolgreich, kannst du besonders starke Krieger für deine Armee als Belohnung erhalten.

Auch die legendären Einheiten erhältst du einerseits auf diesem Wege und andererseits über die Missionen, welche du über das Adlernest abrufen kannst. Für diese Missionen gelten allerdings bestimmte Voraussetzungen, die du mitbringen musst. Doch auch dieser Einsatz ist es wert. Schließlich kannst du bspw. offensive Einheiten mit mehr als 28 000 Punkten offensiver Angriffskraft erhalten. Zusätzlich stärken derartige Monster deine anderen Einheiten passiv im Kampf.

Vampire für die Schlacht

VampireEin paar Vampire innerhalb deiner Truppen können sicherlich nicht schaden. Das tolle an Vampiren ist, dass sie keine Rohstoffe für die Ausbildung benötigen. Dafür sind allerdings andere Anstrengungen nötig:

Zuallererst solltest du durch kriegerische Aktivitäten Seelensteine sammeln um diese auf dem Schwarzmarkt für entsprechende Schriftrollen zu tauschen. Suche dabei die Schriftrollen für den Stammesbund. Mit diesen kannst du im verlorenen Wissen den Altar der Mara freischalten. Opferst du dort Rohstoffe, so erhältst du Amulette, mit welchen du die ebenfalls starken Vampir-Einheiten beschwören kannst. Für die einzelnen Vampir-Einheiten sind allerdings weitere Anstrengungen im Bereich des verlorenen Wissens notwendig.

Die dunklen Einheiten

Dunklen EinheitenWenn du einer Liga angehörst besteht die Möglichkeit, dass du deine gewöhnlichen Truppen in dunkle Einheiten umwandeln kannst. Mit der dunklen Essenz, die in der Schlacht gegen die Mächte von Balur gewonnen wird, kann eine solche Umwandlung am Lichtturm der Liga stattfinden.

Allerdings entscheiden die Leiter der Liga, welche Mitglieder diese dunkle Essenz verbrauchen dürfen. Durch die Umwandlung werden die Einheiten ein Stück stärker.

Spionage

Auch wenn diese Einheiten für den direkten Kampf relativ unwichtig sind, so ist ihr Wert für das taktische Vorgehen in der Tat vorhanden. Spionage-Einheiten unterscheiden sich besonders in ihrer Fortbewegungsgeschwindigkeit, was bei schnellen Kampfhandlungen für dich wichtig sein kann. Des Weiteren entscheidet unter anderem ihr Spionage-Wert darüber, ob die Spionage vom Feind abgewehrt werden kann oder nicht.

Fazit

wraithsWie du siehst, gibt es also unzählige Möglichkeiten, deine Armee in Stormfall Age of War zu verstärken und auszubauen. Je vielfältiger deine Truppen sind, desto schwerer wird es für deine Feinde sein, eine Schwachstelle auszunutzen. Beachte also immer, dass du defensive, als auch offensive Einheiten benötigst. Missionen, Schlachtfelder und Turniere solltest du wenn möglich immer bestreiten, um die Chance auf starke Einheiten nicht zu verpassen.